news  Date 

Serviceplan bietet Mitarbeitern berufsbegleitenden Masterstudiengang an

mehr

08.2012

Öffnen

Serviceplan bietet Mitarbeitern berufsbegleitenden Masterstudiengang an

08.2012

Europas größte inhabergeführte Agenturgruppe bietet Mitarbeitern ab sofort berufsbegleitende Studiengänge für Marketing & Management, Online-Marketing, Kreation & Management sowie Media & Research in Kooperation mit der Steinbeis School of Management and Innovation an. Start des ersten Masterstudiengangs mit sechs Mitarbeitern der Serviceplan Gruppe ist November 2012.

München, den 30. August 2012
— Zahlreiche Agenturen haben Nachwuchsprobleme und investieren wenig in die Ausbildung und Förderung von Mitarbeitern. Die Serviceplan Gruppe, die auch im letzten Geschäftsjahr bei der Mitarbeiteranzahl um 16 Prozent gewachsen ist und aktuell 1.360 Mitarbeiter beschäftigt, möchte nun mit einer weiteren wichtigen Maßnahme diese gezielt fördern und damit neue Talente gewinnen und an sich binden. Start der Kooperation mit der Steinbeis School of Management and Innovation  (SMI) und einem berufsbegleitenden Masterstudiengang ist November 2012 – insgesamt sechs Mitarbeiter aus der Serviceplan Gruppe sind beim ersten Studiengang an Bord. Namhafte lokale Unternehmen aus dem Medien und Marketingbereich haben bereits ihr Interesse bekundet, der Initiative beizutreten.
Jens Plath, Leiter Personal der Serviceplan Gruppe: „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit der Steinbeis School of Management and Innovation und weiteren Partnerunternehmen diese Initiative und einen tollen Masterstudiengang anbieten zu können. Unsere Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource – denn nur mit gut ausgebildeten, geförderten und kreativen Menschen können wir auch unsere Kunden begeistern.“
Insgesamt vier unterschiedliche Masterstudiengänge werden angeboten: Marketing & Management, Online-Marketing, Kreation & Management sowie Media & Research. Voraussetzung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie ein Bewerbungsprozess an der Steinbeis-Hochschule; agenturintern gibt es neben einer zweijährigen Betriebszugehörigkeit auch eine anteilige Kostenübernahme sowie die Bereitschaft, sich ein weiteres Jahr nach Studienende an die Agentur zu binden. Ronald Focken: „Das Agenturgeschäft ist in den letzten Jahren sehr komplex geworden und die Anforderungen an unsere Mitarbeiter werden immer größer. Noch nie war es so spannend wie heute, in einer Agentur zu arbeiten – und nun gibt es bei uns darüber hinaus die Möglichkeit, sich je nach seinen persönlichen Fähigkeiten und Zielen weitet zu entwickeln.“
Carsten Rasner, Leiter der Steinbeis School of Management and Innovation an der Steinbeis-Hochschule Berlin: „Schön, dass die Serviceplan Gruppe gemeinsam mit unserer Unterstützung an der erfolgreichen Zukunft ihrer Mitarbeiter arbeitet. Wir vermitteln wissenschaftlich fundiertes, aktuelles und sehr praxisorientiertes Wissen, das sowohl für Unternehmen als auch für Professionals eine sehr große Relevanz hat. Unser Studium soll wirklich etwas verändern, daher arbeiten auch alle Studierenden an relevanten Projekten für das eigene Unternehmen. Und am Ende profitieren beide davon: Mitarbeiter und Unternehmen.“
Das praxisorientierte, berufsbegleitende Projekt-Kompetenz-Studium der Steinbeis-Hochschule forciert systematisch den Wissenstransfer zwischen Business School und Unternehmen. Neben der Vermittlung von aktuellem Fach- und Methodenwissen  werden Nachwuchs-, Fach- und Führungskräften konsequent bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung unterstützt. Durch marktorientierte Innovationen, optimierte Unternehmensstrukturen sowie einzigartige Produkte und Dienstleistungen sollen mit dem Studium konkrete Wettbewerbsvorteile erarbeitet werden. Im Zusammenspiel zwischen Dozenten und Betreuern der Steinbeis-SMI, den Mentoren aus dem Unternehmen sowie den Studierenden werden bestehende Denkmuster und Strategien hinterfragt, um teilweise völlig neue Wege einzuschlagen.
Die Serviceplan Gruppe bietet mit dem best brands Master einen weiteren wichtigen Baustein für die Förderung von Mitarbeitern. Das bereits bestehende Campus-Programm fördert die Weiterbildung aller Mitarbeiter mit internen und externen Referenten. Darüber hinaus gibt es mit den Rubriken weSport, weBalance, weFamily und weCare Angebote, die jeder Mitarbeiter nutzen kann. Das sind beispielsweise Sportkurse und -ausflüge, eine im Haus der Kommunikation in München installierte Kletterwand inklusive Trainerstunden, ein Fahrrad- bzw. Skiservice, Kinderkrippenplätze, Beratungsleistungen sowie Coaching.

PDF Summary
Schließen

Ansprechpartner

Florian Stemmler

PR-Referent
+49 89 2050 2271
f.stemmler(at)serviceplan.com