news  Date 

Internationales Rebranding bei Serviceplan

mehr

09.2013

Öffnen

Internationales Rebranding bei Serviceplan

09.2013

Serviceplan geht einen weiteren strategisch wichtigen Schritt in Richtung internationale Agenturgruppe. Europas größte inhabergeführte Kommunikations-agentur hat den Anteil an Liquid Campaign auf über 50 Prozent erhöht, sodass die Standorte Korea, Indien und Russland ab sofort unter der Dachmarke Serviceplan im Markt auftreten. Mittelfristig ist in jedem Land ein Haus der Kommunikation geplant, das die drei Marken Serviceplan, Mediaplus und Plan.Net vereint.

München, 19. September 2013 — Die Marke Serviceplan hat nicht zuletzt mit dem Abschneiden in Cannes 2013 als kreativste unabhängige deutsche Agentur und mit dem zweiten Platz im Ranking der weltweit kreativsten unabhängigen Agenturen auch international ihre Reputation gestärkt. Ein Rebranding der internationalen Standorte ist somit ein wichtiger Schritt, um das stetige Wachstum im Ausland zu unterstützen und Serviceplan als starke Marke für die Internationalisierung zu etablieren. Das Konzept der integrierten Kommunikation soll dabei mittelfristig an allen Serviceplan-Standorten in Form eines „Hauses der Kommunikation“ realisiert werden. Unter einem Dach also die Klassikagentur Serviceplan, die Digitalagentur Plan.Net und die Mediaagentur Mediaplus – wobei die digitale Kommunikation der strategische Treiber weltweit bleibt.

Die Standorte Dubai, Indien, Korea, Russland und der neu gegründete in China firmieren nun alle unter der Marke Serviceplan. An den Standorten in Italien, Österreich, der Schweiz und Benelux hat die Serviceplan Gruppe bis heute bereits vier ausländische Häuser der Kommunikation auf Basis des Erfolgskonzepts der Gruppe in Deutschland – mit Häusern der Kommunikation in München, Hamburg und Berlin – aufgebaut. Die Drei-Marken-Strategie soll nun auch in den weiteren Ländern umgesetzt werden. Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan Gruppe, erklärt: „Wir haben in den vergangenen beiden Jahren die Strukturen für die Internationalisierung geschaffen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sich mit der starken Dachmarke Serviceplan weltweit aufzustellen. Unser strukturelles Alleinstellungsmerkmal – Klassik, Digital und Media unter einem Dach – erweist sich auch weltweit als Erfolgskonzept.“

Serviceplan International wird geleitet von Markus Noder, Geschäftsführung, und Christian Barth, Geschäftsleitung. Sie verantworten die Entwicklung der Serviceplan Gruppe im Ausland und sind auch für die Gewinnung von internationalen Kunden zuständig. Internationale Kunden, die die Serviceplan Gruppe aktuell betreut, sind unter anderem BMW, Lufthansa, FedEx, Western Union, Continental sowie Osram.

Florian Haller ergänzt: „In der Serviceplan Gruppe wird Internationalisierung gelebt. Unser globales Partnersystem, das für starke Begeisterung und Engagement für unsere Kunden sowie eine hohe Kontinuität in der persönlichen Betreuung sorgt, ist in der Agenturbranche sicher einmalig.“

Markus Noder dazu: „Durch unsere internationale Aufstellung können wir global tätige Kunden bedienen. Unsere Standorte umfassen alle relevanten Wirtschaftsmetropolen im Markt. Dadurch können wir internationale Kommunikationsstrategien entwickeln, die angepasst sind an die jeweiligen Märkte, da wir für jede Region über die entsprechenden Insights verfügen.“

Schließen

Ansprechpartner

Florian Stemmler

PR-Referent
+49 89 2050 2271
f.stemmler(at)serviceplan.com