news  Date 

Serviceplan Gruppe wird Partner von "The Young Ones"

mehr

10.2013

Öffnen

Serviceplan Gruppe wird Partner von "The Young Ones"

10.2013

Die Serviceplan Gruppe fördert den kreativen Nachwuchs und wird deshalb Unterstützer des "One Club" und Partner der kommenden "Young Ones Competition" und des "Education Festivals", die beide im Rahmen der "One Show" Anfang Mai 2014 in New York stattfinden. Bis zum 7. März 2014 können Studenten aus aller Welt ihre Arbeiten einreichen – zur Bewerbung des Wettbewerbs hat Serviceplan eine integrierte Kampagne unter dem Motto "Get under their skin" entwickelt.

München / New York, den 23. Oktober 2013 — Mit rund 3.000 eingereichten Arbeiten aus mehr als 25 Ländern zählt das seit 2005 jährlich ausgerichtete "The Young Ones" Festival zu den weltweit größten Nachwuchswettbewerben der Kreativbranche und wird in einem Atemzug mit dem "D&AD Student Award", den "Future Lions" oder den "Young Lions" genannt. Ausgerichtet wird "The Young Ones" vom New Yorker "The One Club", der auch den renommierten Kreativwettbewerb "One Show" jährlich organisiert.

"Die Förderung des kreativen Nachwuchses und das Aufspüren neuer Talente wird in Zukunft von zentraler Bedeutung für Agenturen sein. Durch die Zusammenarbeit mit dem 'One Club' tun wir beides – und das auf internationaler Ebene", so Alexander Schill, Chief Creative Officer der Serviceplan Gruppe. "Das 'Young Ones' Festival ist ein inspirierendes Event in einer der kreativsten Städte der Welt, auf dem wir mit der kommenden Generation in Kontakt treten und talentierte junge Menschen aus allen Bereichen treffen werden."

"Das Motto des Wettbewerbs ist 'Get under their skin' – die Nachwuchstalente sollen auf Basis der Briefings Kampagnen entwickeln, die unter die Haut gehen, die Emotionen wecken.

Die Serviceplan Gruppe wird nun Partner von "The Young Ones" und hat – um weltweit auf den Nachwuchswettbewerb aufmerksam zu machen – eine integrierte Kampagne entwickelt, die ab Mitte Oktober im Rahmen der Kommunikation des Wettbewerbs in diversen Kanälen startet: Poster und Flyer werden an Universitäten zu sehen sein, diverse Banner auf Websites von Hochschulen, Grafik-, Design- und Kunstportalen zum Einsatz kommen; auch im Bereich des E-Mail-Marketings und auf diversen Social Media Plattformen wird die Kampagne für Aufmerksamkeit sorgen. Zudem hat Serviceplan die Website www.theyoungones.org gestaltet, auf der die Teilnehmer ihre Arbeiten einreichen.

Herzstück aller Kommunikationsmaßnahmen sind Motive mit bunten Illustrationen, die mit Aufforderungen wie "Catch Eyes", "Turn Heads", "Blow Minds" oder "Melt Hearts" zum Ausarbeiten der beiden ausgeschriebenen Kreativaufgaben auffordern.

Intelligentes Storytelling ist dabei nicht Kür, sondern Pflicht – aber das wissen die Kreativen von morgen bereits heute", so Till Diestel, Innovation Director bei Serviceplan Hamburg, der die Kooperation mit dem "One Club" auf den Weg gebracht hat.

Zwei Aufgaben – unendlich viele Lösungsmöglichkeiten
Zwei Themen stehen den Wettbewerbsteilnehmern bei den "Young Ones" 2014 zur Auswahl: Das offene Briefing ruft unter dem Titel "Rette die Kunst" dazu auf, eine Kampagne zu entwerfen, die (für eine bestehende oder fiktive Marke oder ein zu bewerbendes Unternehmen) Fragen beantwortet, weshalb Kunst in unserem Leben eine wichtige Rolle spielt; ob Kunst die Welt verbessern kann, weshalb es sich lohnt, für sie zu bezahlen – hier sind den Ideen und den Kommunikationsmitteln keine Grenzen gesetzt. Das zweite Thema hingegen ist ein konkretes Briefing für die Umsetzung einer Kampagne für die Modemarke "Organic by John Patrick": Die Studenten müssen hier ein integriertes Konzept entwickeln, das die Kampagnenidee über alle Kanäle hinweg stringent präsentiert – vom Logodesign, der Corporate Identity über Printanzeigen, TV-Spots und Online-Werbemitteln bis hin zur Website oder einer Mobile-App.

"Wir wünschten uns eine großartige Kampagne zum Start des diesjährigen 'Young Ones' Wettbewerbs – durch die Partnerschaft mit Serviceplan haben wir eine solche bekommen: Die Kreation ist modern, lustig und trifft genau den richtigen Ton für einen Wettbewerb, dessen Ziel es ist, die weltweit besten Kreativen Studenten zu finden. Unsere Zusammenarbeit mit Serviceplan hat neue Maßstäbe gesetzt und wird uns helfen, Aufmerksamkeit für die ‚Young Ones' zu generieren", so Emily Grotheer, Education Director bei "The One Club".
Serviceplan wird zudem im Rahmen des Festivals im Mai 2014 auch die dann zum 20. Mal ausgerichtete "Student Exhibition" organisieren, eine unter Studenten, Agenturen und potentiellen Kunden begehrte und beliebte Ausstellung, die jährlich Top-Arbeiten ausgewählter Hochschulen zeigt.

Alle Informationen sind auch auf der Website www.theyoungones.org zu finden.

Schließen

Ansprechpartner

Florian Stemmler

PR-Referent
+49 89 2050 2271
f.stemmler(at)serviceplan.com