news  Date 

"best brands" 最佳品牌 feiert Premiere im Ausland

mehr

03.2014

Öffnen

"best brands" 最佳品牌 feiert Premiere im Ausland

03.2014

Seit Juli 2013 ist die Serviceplan Gruppe mit einem eigenen Standort in China vertreten. Nun setzte sie dort gemeinsam mit der GfK das seit elf Jahren in Deutschland ausgerichtete Erfolgsmodell best brands um: Auf Basis einer im Land der Mitte durchgeführten Studie wurden die ersten best brands Awards außerhalb Deutschlands in sieben unterschiedlichen Kategorien an die erfolgreichsten chinesischen Marken vergeben. Zwei davon wurden bereits bei der best brands Gala im Februar 2014 in München vorgestellt. Die Verleihung in China fand am Donnerstag, 20. März 2014, im Rahmen einer Veranstaltung im BMW Brand Experience Center in Shanghai statt.

München, den 25. März 2014 — best brands, das in Deutschland seit elf Jahren ausgerichtete Markenranking, hat 2014 erstmals die Grenzen des Landes überschritten: Im BMW Brand Experience Center in Shanghai zeichneten Serviceplan und die GfK jetzt die erfolgreichsten chinesischen Marken in sieben Kategorien aus. Ermittelt wurden die Gewinner – wie auch beim deutschen best brands Ranking – mittels einer repräsentativen Umfrage. Im Rahmen dieser setzte die GfK ihr eigens entwickeltes Untersuchungsmodell, das sowohl den wirtschaftlichen Markterfolg als auch die Attraktivität einer Marke in der Wahrnehmung des Verbrauchers misst, bei rund 4000 chinesischen Konsumenten ein.
Die Gewinner in den Kategorien „best corporate brand“ („Beste Unternehmensmarke“) und „best product brand“ („Beste Produktmarke“) wurden bereits bei der best brands Gala am 5. Februar 2014 im Bayerischen Hof in München geehrt. Das deutsche best brands sieht seit diesem Jahr die neue Kategorie „best brands International“ vor – erstes Gastland war China. Neben den beiden somit schon bekannten Preisträgern Apple und Master Kong, wurden in Shanghai folgende Marken ausgezeichnet:

•    Master Kong auch in der Kategorie „Best Food & Beverage Brand“
•    Adidas in der Kategorie „Best Apparel Brand“
•    Safeguard in der Kategorie „Best Personal Care Brand“
•    Midea in der Kategorie „Best Home Appliance Brand“
•    Samsung in der Kategorie “„Best Electronics Brand“

Rund 150 geladene Gäste aus Wirtschaft, Handel und Medien kamen, um die Verleihung zu erleben, sich auszutauschen und aufschlussreiche Vorträge zu hören. Nach der offiziellen Begrüßung durch Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan Gruppe, hielt Professor Roberto Donà, Director of the International MBA at IBSS – the business school of the Xi'An Jiaotong Liverpool University, die Eröffnungsrede mit dem Titel „best brand, best product – a long lasting way to China“. Zum Thema „Future Retail“ sprach sodann Boris Weletzky, Senior Manager Future Retail von BMW China, „The future of brand communication“ erläuterten Kathrin Guethoff, Chief Creative Director und Roger Strack, Managing Director, beide Serviceplan China. Siegfried Högl, CEO GfK Consumer Experiences Germany, sowie Michael Mueller, Regional COO Asia Pacific, Consumer Experiences, GfK Custom Research China, inspirierten mit ihrem Vortrag „Share of Soul – Share of Market: how to build up sustainable and successful brands and control market performance”. Durch das Programm führte Michele Lean, eine in Asien sehr bekannte Schauspielerin und Fernsehmoderatorin.

Florian Haller blickt mit folgendem Resümee auf best brands China zurück: „In Deutschland ist best brands mittlerweile selbst zur Marke geworden. Sowohl das Ranking als auch die traditionelle best brands Gala erfreuen sich Jahr für Jahr steigender Popularität. Eine Entwicklung des Formates nach dem Motto ‚best brands goes international’ begann bereits 2012 mit der Implementierung der Kategorie „Beste Unternehmensmarke International“. Es folgte in diesem Jahr die Aufnahme eines Gastlandes und nun sogar eine eigene Veranstaltung vor Ort.“

Warum für das erste ausländische best brands ausgerechnet China gewählt wurde, begründet Florian Haller wie folgt: „China ist die unumstrittene aufstrebende Wirtschaftsmacht der Erde, in der auch das Thema Marken rasant an Bedeutung gewinnt. Die Eröffnung unseres Standortes in Peking stieß sehr schnell auf großes Interesse und so beschlossen wir, auch im Sinne der Internationalisierung der Serviceplan Gruppe mit best brands International auf einem anderen Kontinent zu starten.“

Siegfried Högl, CEO Consumer Experiences der GfK Deutschland, fügt hinzu: „Für uns war der Start mit best brands in China deshalb so spannend, weil wir seit vielen Jahren in dem Land vertreten sind und zahlreiche westliche Unternehmen bei Ihrer Wachstumsstrategie vor Ort vertreten aber auch erfolgreiche Marken aus China bei der Internationalisierung ihrer Marken begleiten. Ich bin überzeugt, dass wir in den nächsten Jahren in den großen Märkten noch viel von den chinesischen best brands hören werden."


best brands China 2014 – Kategorien und Gewinner im Überblick

“Best Corporate Brand” Top Ten
Apple, Microsoft, Coca-Cola, BMW, Tencent, Baidu, Lenovo, Daimler, Adidas, Haier Group

“Best Product Brand” Top Ten
Master Kong, Safeguard, Dove, Mengniu, Volkswagen, Head & Shoulders, Estee Lauder,
Yunnan Baiyao, Jing Long Yu, Crest

“Best Food & Beverage Brand” Top Ten
Master Kong, Dove, Mengniu, Jing Long Yu, Yili, Wahaha, Tsingtao, Haitian, Coca-Cola, Changyu

“Best Apparel Brand” Top Ten
Adidas, Nike, Septwolves, Triumph, Belle, Aokang, Bosideng, Daphne, Li-Ning, Gujin

“Best Personal Care Brand” Top Ten
Safeguard, Head & Shoulders, Estee Lauder, Crest, Xin Xiang Yin, OLAY, L’Oreal, Rejoice, Lancôme, Pantene

“Best Home Appliance Brand” Top Ten
Midea, Gree, Joyoung, Philips, Samsung, Haier, Sony, Siemens, Glanz, Supor

“Best Electronics Brand” Top Ten
Samsung, Lenovo, Canon, Apple (computer), Apple (mobile), Nikon, ASUS, Dell, Sony, Nokia


Über best brands

Das deutsche Markenranking „best brands“ wurde im Jahr 2004 ins Leben gerufen und soll erfolgreiche Marken in Deutschland fördern. Der Award wird seither jährlich im Februar während einer feierlichen Gala im Bayerischen Hof in München in vier Kategorien verliehen. Seit 2014 werden diese durch zwei Kategorien eines Gastlandes ergänzt – den Anfang machte China. Über die Gewinner entscheidet bei best brands nicht das subjektive Urteil einer Jury, sondern stets der Verbraucher selbst, denn als einziger Marketingpreis basiert das best brands Ranking auf einer repräsentativen Studie der GfK. Gemessen wird die Stärke der Marken an zwei Kriterien: Am tatsächlichen wirtschaftlichen Markterfolg sowie an der Attraktivität der Marke in der Wahrnehmung des Verbrauchers – kein anderes Markenranking berücksichtigt bisher beide Facetten der Markenstärke. Die Partner von best brands sind die Serviceplan Gruppe, die GfK, die ProSiebenSat.1 Media AG, die WirtschaftsWoche, der Markenverband, iq media marketing GmbH und seit 2013 auch die Ströer Media AG. best brands China wurde von Serviceplan und GfK ausgerichtet.

Website best brands china: bestbrands.cn
Fotogalerie best brands china: bestbrands.serviceplan.cn
Website best brands: bestbrands.de

best brands: the chinese brand ranking  最佳品牌:中国品牌排行

Schließen

Ansprechpartner

Florian Stemmler

PR-Referent
+49 89 2050 2271
f.stemmler(at)serviceplan.com